Wissenschaftliche Begleitung

Bürgerwissenschaftler
Der besondere transdiziplinäre Forschungsansatz dieses Projektes besteht darin, dass Bürger sich in Ihrem Umfeld selbst erforschen. Die Aufgabe ist es, relevante Informationen und Sachverhalte mittels Experteninterviews, Befragungen etc. an das Entwicklungsteam weiterzugeben.
Die Co-Forscher sind aktuell noch nicht festgelegt.

 

Bernd Dewitz, Doktorand
Fachbereichsleiter Da-Di-Werk UM, Eigenbetrieb der Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg
Sozialwissenschaftlicher Masterabschluss Innovative Veränderungsprozesse – Coaching und
systematische Entwicklung, Medical School Hamburg
Geschäftsführer/Verwaltungsleiter einer privaten Fachhochschule
Selbständiger Finanzdienstleister
Pädagogisches Studium Sport und Geographie für Lehramt Gymnasium, Universität Freiburg

Institut für Psychologie
Das Forschungsprojekt ist als Doktorarbeit an der Universität Kassel angesiedelt – am Institut für Psychologie, Fachgebiet Organisationsberatung, Supervision und Coaching. Vertreten wird der Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Karin Lackner.

Das Profil des Fachgebiets kann durch die Schlüsselbegriffe: Beratung, Organisationsberatung, Supervision und Coaching, Organisationsverständnis, Morphologie der Sozialen Welt, Interkulturalität, Wissenschaftstheorie der Beratung, prozessorientiertes Lehren und Lernen beschrieben werden. [zum Fachgebiet …]

 

Universität Kassel
1971 als Reformhochschule gegründet, wurden an der Kasseler Universität zahlreiche innovative Konzepte für praxisorientiertes Lernen und Forschen, interdisziplinäres Arbeiten geprägt. Die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen ist seither ein Markenzeichen unserer Hochschule. Die Universität ist noch jung, kann sich aber auf zahlreiche akademische Vorläufereinrichtungen berufen. [zur Universität]